Camperleben Lieblingsprodukte

40 analoge Inspirationen für schöne Camping Reiseziele

Gefühlt tausend Ideen schwirren in meinem Kopf herum für zukünftige Camper Ausflüge und Ferien. Ein Leben reicht nicht aus, alle Einfälle und Sehnsüchte umzusetzen.

Gerade jetzt ist da aber nichts.
Keine Eingebung, keine Erleuchtung. Kopf leer.

Eine eigene Reiseziel-Liste für Roadtrips und Kurzferien kann helfen. Meine hilft mir meistens auf die Sprünge, lockt vergessenes hervor.

Heute hilft auch die nicht.

Ich rümpfe die Nase. Das passt mir nicht in den Kram.
Was für ein Luxusproblem. Bald haben wir eine Woche Ferien und wissen nicht wohin! Eine Woche Urlaub ist schön – aber zu kurz für lange Anreisezeiten.

Es ist April. Unser rollendes Zuhause kommt soeben aus dem Winterschlaf. Wir möchten diesen Wochen-Urlaub nicht in der Schweiz verbringen. Die Grenzregionen kennen wir gut und beflügeln zu diesem Zeitpunkt nicht.

Kennst Du diese Situation?

Der Postbote klingelt und drückt mir ein kleines Paket in die Hand. Ich habe vergessen, dass ich Bücher bestellt habe!

Ich stöbere wahnsinnig gerne in Bücherläden, surfe im Internet und lass mich von Büchern ablenken.
«Déformation professionnelle» vermutlich – ich verdiene meine Brötchen als Grafikerin.

Vor allem Sachbücher, Ratgeber für Hobby und Freizeit und Kochbücher tun es mir regelmässig an.
Ist ein Buch gestalterisch ansprechend, haptisch stimulierend, mit dem Duft von frisch Gedrucktem… Ahhhh… ich kann schwer widerstehen. Kurz: Bücher, die Lust auf Mehr machen.

Nach einem Abstecher in die Tiefen des Internets, landet ein Lust-auf-mehr-Buch bei mir.
Es kommt gelegen, wie schon lange keines mehr.

Darf ich vorstellen?

Titel «Yes we camp!» von oben

Sehr nettes Camper-Inspirations-Buch

Yes we camp! Die schönsten Campingziele in Europa.
Verlag Holiday Reisebücher, ISBN: 978-3-8342-2198-8

Gestalterisch ist es nicht aussergewöhnlich, aber es hat ein frisches Layout, ist übersichtlich und aufgeräumt. Das quadratische Format (21 x 21 cm) mit Softcover ist praktisch, lädt zum Querlesen ein.

Was ich cool finde: Zuerst ist es in 3 Hauptteile aufgeteilt. Nordeuropa, West-, Mittel- und Osteuropa und Südeuropa. Danach wird es in die unterschiedlichen Länder unterteilt. So kannst du dich direkt einem Wunschland widmen oder nur durchblättern.

Es ist ein richtiges Schmöker-Buch. Das Layout wird mit Bildern und Infoboxen aufgelockert, was den Leser animiert darin zu blättern und genussvoll Häppchen zu konsumieren. Man kann an in der Mitte beginnen und hat nicht das Gefühl eine Sache zu verpassen.

Das Buch ist entspannt unaufgeregt. Es macht nicht auf «Die letzten unerforschten Flecken, die Du vor dem Ableben gesehen haben musst». Sondern bietet was es soll: Inspiration.

Ein Kapitel startet mit einem grossen Bild und einer Zusammenfassung der Reise-Region. Es stellt übersichtlich Natur- und Kulturhighlights vor und unterstützt die Reiseplanung.

Auf kleinen Karten sind die vorgestellten Ausflüge und Campingplätze eingetragen. Das Buch hat 167 Seiten und beschreibt einen Vorschlag kompakt auf 4–6 Seiten.

Am Schluss ist noch ein kleines Heftchen mit «Checklisten, Tipps & Tricks» beigelegt. Für geübtere Camper findet sich nicht viel überraschendes, für Camper-Newbies bestimmt hilfreich.

Wegen dem Softcover könnte man meinen, es ist ein Buch für unterwegs. Ich finde es dafür zu gross. Es macht auch keinen Sinn, es mit zu nehmen. Inspirationen sucht man zu Hause. Du kannst die Seiten zum Beispiel kopieren oder mit dem Smartphone fotografieren. Auf der Reise kannst du dann jederzeit nachlesen, wie das war damals auf dem Sofa…

Inhalt «Yes we camp!»

Inhalt mit schönen Fotos

Im Buch findest Du

  • Ein nicht spassiges Auswahlverfahren «Wo soll’ s hingehen?», wenn die Entscheidung schwer fällt
  • 3 Hauptteile: Nordeuropa/West-, Mittel- und Osteuropa/Südeuropa
  • In 17 Länder unterteilte Abschnitte, mit je 1 bis 7 Reise-Anregungen
  • Im Ganzen werden 40 Touren beschrieben
  • Vier bis Sechs Seiten pro Tour, mit kleinen Übersichtskarten, Bildern, Infoboxen und Vorschläge für Campingplätze
  • Tipps für die beste Reisezeit
  • Ein Zusatz-Heftchen mit Tipps & Tricks
  • Ein angenehmes und übersichtliches Layout mit Lust auf mehr

Eine Inhaltsseite mit Kartenausschnitt, Bilder und Infoboxen

 

Inhalt «Yes we camp!»

Ein frisches und übersichtliches Layout machen Lust auf mehr!

Fazit

Dein Leben geht auch ohne dieses Buch weiter. Blätterst du aber gerne in Bücher und suchst Impulse, kann ich dir dieses Buch empfehlen.

Die Texte und Bilder machen Lust auf eines: den Motor des Campers zu starten und sich auf den Weg machen! Was wollen wir mehr?

Die Bilder lassen deine Gedanken schweifen und neue Reise-Träumen basteln. Es werden nicht nur In-Destinationen behandelt, somit wird dir dieses Buch lange Freude bereiten.
Entdecke die schönen Flecken in Europa und baue dir deine eigene Destinations-Liste auf. Man kann nie genügend Inspiration für Reisen bekommen!

Wer weiss, vielleicht findest du in deinem Heimatland noch unentdecktes!

Mir hat es geholfen. Unsere Ferienwoche haben wir dank des Buches spontan in Holland verbracht.

Das wars? Jawoll. Unspektakulär? Ich finde nicht. Selber bin ich nicht auf die Idee gekommen! Ziele in Holland sind von uns in einem Tag gut zu erreichen, das Land (ausser die Stadt Amsterdam) kannten wir noch nicht und es hat sich mehr als gelohnt… denn mir ist bewusst geworden, dass in Holland im April die Tulpen blühen…

Mehr dazu bald… 🙂


Hinter dieser Buchempfehlung steckt steckt weder eine Anfrage noch ist es ein Affiliate-Link. Es ist ein tolles Produkt, welches meinen Weg gekreuzt hat. Ich hoffe auf viele Begegnungen dieser Art!

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply